Project Description

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz (LK OSL) ist als Katastrophenschutzbehörde gesetzlich verpflichtet, Katastrophenschutzpläne aufzustellen und fortzuschreiben. Mit Unterstützung der KomRe AG wurde ein Sonderschutzplan „Stromausfall/ Blackout“ für den LK OSL entwickelt. Hierzu wurden sämtliche kritische Infrastrukturen und BOS erfasst sowie deren Kritikalität, insbesondere vor dem Hintergrund verketteter Kaskadeneffekte bewertet und der Bedarf an Kraftstoff für Einsatzfahrzeuge und Notstromaggregate ermittelt. Im Rahmen einer Risikoanalyse wurden außerdem die zu erwartenden Sach- und Personenschäden bestimmt.

Zur optimalen Minimierung möglicher Schäden wurden strategische und operationale Handlungsempfehlungen entwickelt und im Rahmen einer Return-on-Security-Investment-Analyse hinsichtlich Wichtigkeit und Dringlichkeit priorisiert. Auf Grundlage dieser belastbaren Informationen wurde ein Sonderschutzplan „Stromausfall“ entwickelt, mit dem der kommunale Katastrophenschutz seine Handlungs- und Kommunikationsfähigkeit erhalten und damit auch bei einem Blackout „vor die Lage kommen“ kann.

Projekt Details

ZEITRAUM

01.2018 bis 12.2018

KUNDE

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

SYSTEMLÖSUNG

Sonderschutzplan Blackout

Das sagen unsere Kunden

Tobias Pelzer

Sachgebietsleiter Brand- und Katastrophenschutz & Kreisbrandmeister
Landkreis Oberspreewald-Lausitz

„Die Zusammenarbeit mit der KomRe AG war über den gesamten Arbeitszeitraum äußerst zufriedenstellend. Die gewonnenen Erkenntnisse aus den Untersuchungen sind eine sehr gute Grundlage zur Weiterentwicklung des Katastrophenschutzes im Landkreis OSL.“